SWITCHBACK ERÖFFNET

 
21.10.2015


 
 


Immer wenn man eigentlich denkt: "Es kann ja eigentlich nichts mehr geben", dann kommt irgendwo auf der Welt ein Konstrukteur und entwickelt eine weltweit einzigartige Neuheit. Ein solches Unikum bewegt sich seit Samstag 17.10.2015 auf texanischem Boden und zugegeben, es klingt sehr abenteuerlich. Ein Wooden-Shuttle Coaster!

 

Kaum ein Coaster-Fan hatte eine solche Achterbahn auf seinem Wunschzettel, doch jetzt steht da ein besonderer Woodie ganz oben. Die Rede ist von "Switchback", einer Holzachterbahn mit recht herrkömmlichen Eigenschaften und doch erlebt man am Ende der Strecke eine Überraschung. Genau... am Ende der Strecke, denn es ist kein geschlossenes Schienensystem.

 

Man hat die üblichen Shuttle-Coaster eigentlich schon dutzende Mal erlebt und sie haben im Laufe der Jahre ihren Zauber einfach verloren. Zudem ist es nicht jedermanns Sache rückwärts zu fahren. Bei Holz ist es vielleicht ein ganz anderes Feeling! Wer weiss das schon... bis zum 17.10. eigentlich niemand, denn dieser Bahntyp aus der Achterbahnschmiede Gravitykraft Corporation ist so noch nicht existent.

Bisher hat das Unternehmen 3 Coaster weltweit ausgeliefert ausgeliefert:

 

Cú Chulainn Tayto Park (Irland)
Roar-O-Saurus Story Land (USA)
Twister Gröna Lund (Schweden)

 

hinzu kommt im nächsten Jahr noch eine bis dato unbekannte Achterbahn im Walibi Rhones-Alpes (Frankreich).

 

Erstaunlich, dass es ausgerechnet das Örtchen Seguin und den Freizeitpark ZDT´s Amusement Park reizt eine solche Bahn zu ordern. Weder Six Flags noch Cedar Fair sind bislang auf eine solche Idee gekommen. Mit einer Länge von 358 Metern bietet "Switchback" keinen großen Raum für weitere grosse Streckenelement, doch dennoch erreicht die Bahn immerhin eine Geschwindigkeit von ca. 64,5 km/h. Der Unterschied zu den Stahl-Shuttle-Coastern ist allerdings bei den Inversionen, denn hier gibt es keine. Während die Kollegen bis zu 6 Überschläge vermelden, muss man in Texas erstmal ohne auskommen. Ziemlich sicher wird Six Flags oder ähnliche Parkketten schon über einer Version mit Kopfüber-Elementen nachdenken.

 

Seguin ist ein kleines beschauliches Städtchen ca. 120 Milen von Houston entfernt. Mit knapp 26.000 Einwohnern ist ZDT´s Amusement Park ein ganz besonderes Highlight der Region. Bisher konnte man hier eine Go-Kart-Strecke, einige Rund- und Hochkarussells sowie Interactive Highlights und Wasserrutschen erleben. Jetzt ist nun auch der Rollercoaster hinzu gekommen und damit folgt der familiengeführte Park dem aktuellen Trend.

 

Alle Daten und die Bewertung der Bahn hier!

 

 

 



 
 
 
Quelle: PR Mitteilung, Webrecherche
Bilder: ZDT´s Amusement Park
Video:

 
 
 
 

 

Kontaktiere uns:

 

SOCIAL MEDIA