THORPE PARK KÜNDIGT "GHOST TRAIN" AN

 
19.01.2016


 
 


Im britischen Thorpe Park hat man nicht nur zu Halloween-Zeiten das Thema Grusel und Horror zu einem großen Thema gemacht. Dies zeigte bereits die Achterbahn mit dem Thema "SAW" aus den gleichnamigen Horror-Movie-Schockern. Jetzt gibt es für das Jahr 2016 wieder eine Neuheit in dieser Richtung zu vermelden. Mit "Derren Brown´s Ghost Train" hat man soeben eine einzigartige Attraktion angekündigt, die in diesem Jahr für Furore sorgen soll. Es handelt sich um einen einzigartigen Spinning Train mit einer Fahrtzeit von ca. 10-15 Minuten.

 

 
Derren Brown verrät erste Details seiner Weltneuheit - einer bahnbrechenden Attraktion mit dem Titel "Ghost Train". Dieser Mann ist der Mann, der den Verstand manipuliert und dieses neue innovative Highlight für die Gäste erschaffen hat. Der in Großbrittanien bekannte Meister der Illusion will mit den Besuchern spielen. Sind sie bereit für den Nervenkitzel auf einer neuen und unerwarteten Ebene?

 

Nach gut dreijähriger Planung ist es im Frühjahr 2016 nun endlich soweit, der "Ghost Train" wird zur bahnbrechenden Neuheit 2016 im Thorpe Park. Schon im Vorfeld gibt es das Versprechen der Beteiligten, dass dieses Erlebnis das Gehirn sprengen wird. Wörtlich: "It will blow up your mind" mit fünft verschiedenen inhaltlichen Phasen. Groß-Illusionen, Live-Aktion, brandneue Technologien, 4D-Special Effects und eine physische Fahrt komplettieren "Ghost Train".

 

Die Reise findet in einem 7 Tonnen, 20 Meter langen und 4,5 Meter hohen viktorianischen Zug statt und man kann fast schon sicher sein... nichts ist so wie es auf den ersten Blick scheint. Die Attraktion ist nichts für schwache Nerven oder gar Herzpatienten. Die Wahrnehmung und die Sinne werden die Fiktion und Realität verschwimmen lassen.

 

12 verschiedene Reisen mit 2 unterschiedlichen Enden sind derzeit geplant und somit weiss  man auch als Wiederholungstäter nicht, was einen auf der 10-15 minütigen Fahrtzeit erwartet.

 

Es wird das größte Investment des Thorpe Parks bis dato und man hofft, dass der "Ghost Train" das Entertainment im Park auf ein neues Level anheben wird. Derren Brown sagt dazu: “I am proud and excited to have been working with the creative and operational teams at THORPE PARK Resort and Merlin Magic Making to completely reinvent the concept of a Ghost Train for the 21st Century."

Die Attraktion wird sich in einer eigens gebauten Lagerhalle mit 2.306 Quadratmetern Fläche befinden. Diese hätte Platz für ungefähr drei Doppeldecker-Busse, wie man sie aus England kennt. Das Herzstück ist natürlich der schon erwähnt viktorianische Zug, welcher an Eisenketten ungefähr drei Meter über dem Boden aufgehangen ist. Die Passagiere erreichen den Wagen über eine Metallbrücke und hier beginnt bereits der Nervenkitzel.

 

Das kreative Team rund um die Idee von Derren Brown umfasst ca. 1000 Spezialisten aus dem Merlin Magic Making Creative Department und externen Fachleuten, die ihre Fähigkeiten vereinen um ein großartiges Meisterstück zu erschaffen.

 


 

Auch das Lagerhaus wird in einem viktorianischen Stil erbaut und ist einem tatsächlichen Lagerhaus für Züge in der Nähe von Willesden Junction nachempfunden. Spezialisten und Theming Artists haben die Planung nach monatelanger Arbeit abgeschlossen um alles so realistisch wie eben möglich umzusetzen. Von großen Fenstern über die stilechten Säulen bis hin zu den kleinsten Details soll alles nachempfunden sein. Auch der Zug hat ein orginales Vorbild. Für den North-Eastern-Railway wurde das echte Exemplar im Jahr 1903 erbaut und trug die Modellnummer 3071. 

 

Die Gesamtillusion wird technisch durch VR-Headsets, was derzeit der neue Renner in Sachen Freizeitparks zu sein scheint, ergänzt und mit High-Definition geht es nun dann auch ab Frühjahr 2016 in ein neues technologisches Zeitalter im Thorpe Park. Für welches Alter die Attraktion geeignet sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt gegeben worden. Wir werden sicher den Weg machen und uns ein genaues Bild der brandneuen Attraktion machen.



 
 
 
Quelle: PM Thorpe Park
Text: Frei übersetzt und Anmerkungen CJG Marco
Bilder & Videos: Thorpe Park

 
 
 
 

 

Kontaktiere uns:

 

SOCIAL MEDIA