RADIO REGENBOGEN AWARD 2016

 
07.12.2015


 
 


Seit vier Jahrzehnten ist er das Fernsehgesicht Deutschlands. Für seine beispiellose TV-Karriere wird Thomas Gottschalk am 22. April 2016 im Europa-Park Confertainment Center mit dem Radio Regenbogen Ehren-Award ausgezeichnet. Sein Freund und Wegbegleiter Günther Jauch überreicht den Award. Gottschalks Auszeichnung ist der Höhepunkt einer der wichtigsten Medienpreisverleihungen im Südwesten an Stars aus Musik, Film und Fernsehen. Die ersten Preisträger wurden am 02.12.2015 auf einer Pressekonferenz im Europa-Park vorgestellt. Comedian Thomas Hermanns moderiert nach seiner erfolgreichen Premiere auch die Award-Show 2016, nach Stationen in Mannheim und Karlsruhe inzwischen die vierte Ausgabe im Europa-Park. Gefeiert und ausgezeichnet werden unter anderem a-ha für ihr überragendes Comeback 2015, Ina Müller als Medienfrau 2015, sowie Lena, Cordula Stratmann, Stefanie Heinzmann, Madcon und Kwabs. Weitere Preisträger und ihre Laudatoren werden 2016 bekannt gegeben.

 

Die ersten Preisträger:

· Künstler National 2015: Joris

· Künstlerin National 2015: Lena

· Comedy 2015: Cordula Stratmann

· Newcomer International 2015: Kwabs

· Pop International 2015: Madcon

· Medienfrau 2015: Ina Müller

· Song des Jahres 2015: Stefanie Heinzmann

· Comeback des Jahres 2015: a-ha

· Ehren-Award 2015: Thomas Gottschalk (Laudator: Günther Jauch)

 

 

Er steht für die Show-TV-Bilder, die sich in unser kollektives Gedächtnis eingebrannt haben: Bunte Anzüge und vertraute Gespräche auf der „Wetten dass..?“-Couch. Thomas Gottschalk, der 1971 zunächst beim Radio startete, ist der größte Star im deutschen Fernsehen, jeder Deutsche kennt ihn. Für sein Lebenswerk, seine seit vier Jahrzehnten andauernde TV-Karriere, erhält er den Radio Regenbogen Ehren-Award 2015 – eine besonders seltene Auszeichnung, die seit 1998 erst fünf Mal verliehen wurde.

a-ha schrieben den Soundtrack für eine ganze Generation. Nach 25 Jahren an der Spitze der Charts mit Songs wie „Take On Me“, „The Sun Always Shines

On TV“, „Hunting High And Low“ oder „The Living Daylights“ zum James-Bond-Film „Der Hauch des Todes“ verließen Morten Harket, Paul Waaktaar und

Magne Furuholmen die Bühne – vorläufig. Mit dem Album „Cast in Steel“ haben sich die norwegischen Superstars jetzt furios zurück gemeldet: Das „Comeback des Jahres 2015“.

Cordula Stratmann ist aktuell die Kindergartenleiterin Sabine in der „ZDF-Kleinstadt“ Ellerbeck und bringt als „Kuhflüsterin“ ganz Deutschland zum Lachen. Wir kennen die ehemalige „Schillerstraße“-Mieterin von Sat.1 aber auch als mega-erfolgreiche, manchmal gar kiffende Talk-Masterin Annemie Hülchrath. Cordula Stratmann zählt zu den beliebtesten Komödiantinnen Deutschlands. Dafür erhält sie den Radio Regenbogen Award in der Kategorie Comedy.

Ina Müller auf allen Kanälen: Die norddeutsche Bauerntochter macht uns beim NDR „den Hof“, sie lädt uns in ihre Hamburger Kneipe zu „Inas Nacht“, sie singt erfolgreich in Platt und die bunten Blätter können von ihr nicht lassen. 2015 erreicht Ina Müllers Karriere den vorläufigen medialen Höhepunkt. Sie wird mit dem Radio Regenbogen Award als „Medienfrau 2015“ ausgezeichnet.

Als Gewinnerin des Eurovision Song Contest in Oslo wurde Lena zum Liebling der Deutschen. Sechs Songs gleichzeitig in den Top-100 („Satellite“, „Taken By A Stranger“, „Push Forward“, „Mama Told Me“, „A Million And One“, „Maybe“) – das hat in der jüngeren Vergangenheit nur sie geschafft. 2015 setzt sich ihr Erfolg mit dem Album „Crystal Sky“ – ihrem inzwischen vierten Album – fort. Lena ist die „Künstlerin National 2015“.

Wo Madcon sind, da geht die Party ab. Das norwegische Hitmaker-Duo zählt zu den erfolgreichsten Formationen in der europäischen Dance-Pop-Landschaft. Jetzt haben sie mit dem Gute-Laune-Track „Don`t Worry (feat. Ray Dalton)“ ein neues Kapitel in ihrer beispiellosen Karriere aufgeschlagen, werden mit dem Radio Regenbogen Award in der Kategorie „Pop International 2015“ ausgezeichnet.

Stefanie Heinzmann zählt zu den erfolgreichsten Pop- und Soul-Sängerinnen der europäischen Musiklandschaft. Mit dem Song „In The End“ hat die charismatische Schweizerin 2015 einen weiteren Meilenstein in ihrer außergewöhnlichen Karriere gesetzt und wird dafür mit dem Radio Regenbogen Award in der Kategorie „Song des Jahres 2015“ ausgezeichnet.

Joris schreibt Musik, die „hoffnungslos hoffnungsvoll“ ist, gesungen mit einer unglaublich ausdrucksstarken und gefühlvollen Stimme, mal laut und kratzig, dann wieder zerbrechlich und sanft – nicht nur bei seinem bislang größten Hit „Herz über Kopf“. Er ist einer der erfolgreichsten jungen Künstler 2015, wird dafür mit dem Radio Regenbogen Award 2015 in der Kategorie „Künstler National“ ausgezeichnet.

Kwabs ist eines der größten britischen Singer/Songwriter-Talente. Mit „Walk“ landete die Soul-Sensation in Deutschland einen Nummer-1-Hit. Seine unverwechselbar facettenreiche Bariton-Stimme verleiht Gänsehaut. Das Jahr 2015 stand im Zeichen des jungen Londoners, der weiterhin mit seinen eingängigen Songs in aller Ruhe einen Fuß vor den anderen setzt. Kwabs ist der „Newcomer International 2015“.

Radio Regenbogen Chef Klaus Schunk: „Als wir den Radio Regenbogen Award 1998 erstmals verliehen haben, hätte niemand geglaubt, dass er sich zu einem der wichtigsten Medienpreise in Deutschland entwickelt. Der Radio Regenbogen Award ist eine Anerkennung für Künstler und Medienschaffende, die uns im zurückliegenden Jahr berührt, unterhalten und begeistert haben.“

Roland Mack, Inhaber des Europa-Park: „Bereits zum vierten Mal wird einer der wichtigsten Medienpreise Deutschlands im weltweit beliebtesten Freizeitpark verliehen. Wir sind stolz darauf, am 22. April 2016 wieder hochrangige Künstler und Prominente aus Musik, Sport, Politik und Showbusiness im Europa-Park begrüßen zu dürfen. Der Radio Regenbogen Award bildet jedes Jahr den glanzvollen Höhepunkt der Zusammenarbeit mit Radio Regenbogen und dem Europa-Park. Auch Music@Park und die Radio Regenbogen Nikolausparty bieten tolle Unterhaltung für die ganze Familie. Der Radio Regenbogen Award passt perfekt in Deutschlands größten Freizeitpark.“

Der Radio Regenbogen Award 2016 wird am 22. April im Europa-Park Confertainment Center verliehen. Zu den Preisträgern zählen Thomas Gottschalk (Laudator: Günther Jauch), a-ha, Lena, Cordula Stratmann, Ina Müller, Stefanie Heinzmann, Madcon, Kwabs und Joris. Weitere Preisträger und Laudatoren werden im März vorgestellt. Tickets gibt es für 290 Euro bei Radio Regenbogen im Internet unter www.regenbogen.de, per eMail unter award@regenbogen.de sowie telefonisch unter 0621 – 33 75 0. Speisen und Getränke sind im Eintrittspreis enthalten. Ein Einzel-Kombiticket (Eintrittskarte und Übernachtung im Einzelzimmer) in einem Partnerhotel kostet 395 Euro, ein Partner-Kombiticket (Eintrittskarte und Übernachtung im Doppelzimmer) kostet 359 Euro (pro Person).

 



 
 
 
Quelle: PM Europa-Park
Bild: Europa Park

 
 
 
 

 

Kontaktiere uns:

 

SOCIAL MEDIA