Aus "Rebel Yell" wird "Rebel75"

 
06.02.2018

Foto: Kings Dominion


Der altehrwürdige Coaster "Rebel Yell" (Baujahr 1975) kommt noch einmal zu neuen Ehren. Im Zuge einiger Veränderungen wird er in dieser Saison in "Racer75" umbenannt. Diese und weitere Änderungen gab der Park nun bekannt...

Warum man es macht ist leider noch nicht ganz schlüssig, zumal viele ältere Parkbesucher mit dem "Rebel Yell" sehr viele Erinnerungen verbinden. Die Herkunft des neuen Namen ist offensichtlich, denn man möchte mit der 75 dem Eröffnungsjahr der Holzachterbahn huldigen. Auf der Webseite von Kings Dominion heißt es, dass die Kollegen von ACE (American Coaster Enthusiasts) für die Namensänderung verantwortlich seien.

Selbstverständlich wird nicht einfach nur das Schild am Eingang ausgetauscht. Einige Teile der Strecke werden ausgetauscht und der klassische Wooden-Coaster bekommt ein Rennwagen Theming. Hier eine Erinnerung an die bisherige Fahrt:



Damit aber noch nicht genug, denn auch die Achterbahn "Ricochet" hört seit diesem Jahr auf einen neuen Rufnamen. Sie wird zu "Apple Zapple". Hier bleibt allerdings die Strecke, wie sie ist. Es gibt einen neuen farblichen Anstrich und ein neues Logo.










 
 
 
Quelle: Blog Kings Dominion
Text: CJG The Shark
Bilder: Kings Dominion
Video: YouTube - Coaster Force

 
 
 
 

 

Kontaktiere uns:

 

SOCIAL MEDIA