"Twisted Cyclone" ist eröffnet!

 
01.06.2018

Bild: Six Flags over Georgia


Ein weiterer Hybrid-Coaster hat das Licht der Welt erblickt. Am 25.05.2018 eröffnete der amerikanische Park Six Flags over Georgia seine brandneue Sensation. Im Prinzip ist es wohl eher eine Wiedergeburt, denn schon seit 1990 rollten die Wagen des Georgia Cyclone über die Strecke. Es ist noch einiges vom alten Coaster übrig, aber das Fahrgefühl ist komplett anders.

"Twisted Cyclone" formerly known as "Georgia Cyclone" ist seit dem 25. Mai 2018 für die Besucher des amerikanischen Six Flags over Georgia Park in Atlanta zugänglich. Begeisternde Blicke, faszinierte Gäste und ein glückliches Lachen auf "fast" jedem Gesicht.

Viele Jahre war die alte Version der Bahn bei den Golden Ticket Awards in den Top50 positioniert. 1999 landete sie sogar auf Rang 9 und feierte den bis dato größten Erfolg. Die Messelatte liegt also hoch und den Verantwortlichen sollte mit dem neuen Cylone auch wieder ein Meisterwerk gelingen.



Hier die wichtigsten technischen Daten auf einen Blick:

Höhe: 30,5 Meter
Vertikale Neigung: 75°
Länge: 731,5 Meter
Max. Höchstgeschwindigkeit: 80,5 km/h
Inversionen: 3

Und so fährt sie:




Es ist tatsächlich noch was von der alten Bahn übrig geblieben, doch wenn man mal ganz ehrlich ist... das Flair der früheren Zeiten ist dabei auf der Strecke geblieben. Holz wurde zu Stahl und Höhenmeter wurden zu Inversionen. Manchmal ist es vielleicht besser an alten Werten festzuhalten:






 
 
 
Quelle: CJG - Webrecherche, RCDB
Text: CJG The Shark
Bilder: Six Fags over Georgia
Videos: YouTube - Coaster Net und Coaster Force
 
 
 
 
 

 

Kontaktiere uns:

 

SOCIAL MEDIA