Coaster-Info

 



Foto: Six Flags over Texas


NEW TEXAS GIANT - Six Flags over Texas (Texas, USA)

Rangliste Platz 20

Eröffnet am 22. April 2011
Art: Hybrid-Coaster
Manufactor: Rocky Mountain Construction


Höhe:
46,6 Meter
Länge:
1.280,2 Meter
Max. Geschwindigkeit:
105 km/h
Inversionen:
0
G-Kräfte:
4,2
Vertikale Neigung:
Max. 79°
Fahrtzeit:
3 Min 25 Sekunden

3 Züge
mit jeweils 24 Sitzplätzen für ca. 1600 Personen pro Stunde



*************************************************************************************

Geschichte der Achterbahn:

Hybrid-Achterbahnen sind noch sehr jung und der New Texas Giant war der Prototyp des Unternehmens Rocky Mountain Construction. Eigentlich trug der Coaster nämlich nur den Namen Texas Giant und war eine der besten Holzachterbahnen weltweit. Nun wurde zwar der alter Holzcharakter des Giganten beibehalten, doch das Schienensystem auf Stahl umgestellt. Hybrid eben...

Doch noch einmal zurück zu den Anfängen. Im Jahr 1990, genauer gesagt am 17. März diesen Jahres erblickte der Wooden-Coaster das Licht der Welt. Damaliger Hersteller war die Dinn Cooperation und die Achterbahnlegende Curtis D. Summers hat ihn konstruiert. Damals war die Achterbahn nicht nur atemberaubend, sondern auch die höchste Holzachterbahn der Welt. 1998 und 1999 erhielt der Texas Giant den Golden Ticket Award und war dann auch ganz offiziell der beste Woodie auf dem Planten Erde.



Nach dem Umbau veränderten sich auch ein paar wichtige Eigenschaften der Bahn. So wurde der FirstDrop erheblich verändert und das Gefälle wurde von einstigen 53° auf 79° erhöht. Die Fahrt wurde ruhiger und man hatte nun die coolen Dinge einer Holzachterbahn mit den Vorteilen von Stahl kombiniert. Etwas GIGANTISCHES war erschaffen worden. Sie wurde 3 Meter höher und kam nunmehr auf eine Höchstgeschwindigkeit von 105 km/h statt zuvor 100 km/h. 2011 gab es dann einen weiteren Golden Ticket Award für die beste Neuheit des Jahres.

Hier noch einmal eine Fahrt auf dem Oldie:



Zwischenfall 2013

Leider gibt es auch einen dunkelen Fleck in der Historie der Bahn. Am 19. Juli 2013 starb eine 52-jährige Frau nach einem tödlichen Zwischenfall. Augenzeugen berichteten, dass sich die Bügel nach dem ersten Drop öffneten und sie herausgeschleudert wurde. Technisches Versagen wurde bei Untersuchungen ausgeschlossen und dennoch gab es für die Zukunft weitere Sicherheitsmaßnahmen in Form eines zusätzlichen Anschnallgurtes.


Unsere Nr. 20:

Der Texas Giant ist bereits seit Beginn der Aufzeichnungen in der Top 20 Rangliste der Coaster-Junkies. Sowohl als alte, als auch als neue Version kann er uns immer wieder überzeugen. Seine Bestplatzierung war im Jahr 2011 als Nummer 7 und somit unser Lieblings "Wooden"-Coaster dieser Zeit.








 
 
 
Quelle: Wikipedia, Webrecherche, eigene Erfahrungen, RCDB
Text: CJG Marco
Bilder: Six Flags over Texas und Coaster Junkies
Videos: You Tube - Theme Park Review und Six Flags over Texas
 
 
 
 
 

 

Kontaktiere uns:

 

SOCIAL MEDIA